Die neue CAN-Bus-Steuerung: Eigenentwicklung für Ihren Abrollkipper

Die UT Umwelt- und Transporttechnik AG bringt mit der neuen CAN-Bus-Steuerung eine weitere Eigenentwicklung auf den Markt, die nicht nur die korrekte Handhabung des Abrollkippers massgeblich vereinfacht, sondern auch mehr Sicherheit mit sich bringt. Ab 2020 werden alle Abrollkipper der UT mit der neuen Steuerung ausgestattet.

Die UT Umwelt- und Transporttechnik AG hat eine neue CAN-Bus-Steuerung entwickelt. Diese vereinfacht die Handhabung von Abrollkippern und unterstützt dadurch die komplexe Arbeit des Chauffeurs massgeblich.

Die CAN-Bus-Steuerung ist der Einstieg in eine fortschrittliche und stetig wachsende Technologie, welche Steuerung und Diagnose des Fahrzeuges vereinfacht. Die Handhabung der verschiedenen Funktionen erfolgt sehr intuitiv und ist dadurch einfach erlernbar. Die Eigenentwicklung wird an der Messe transport-CH erstmals den Kunden vorgestellt.

Sicherheit an erster Stelle
Teleskop-, Knick- und Hauptarm, Containerverriegelung, Eilgang und Sörling: Mit der CAN-Bus-Steuerung lassen sich alle Hauptfunktionen über den Joystick aus der Fahrerkabine steuern. Das übersichtliche Display zeigt an, welche Funktion gerade ausgeführt wird, und da Sicherheit bei der UT Umwelt- und Transporttechnik AG höchste Priorität hat, sind alle Funktionen gegeneinander verriegelt.

«Es war uns ein grosses Anliegen, dass die neue Steuerung sehr benutzerfreundlich aufgebaut ist und die Funktionen individuell auf Kundenwünsche anpassbar sowie beliebig erweiterbar sind», beschreibt Edi Veith, Technischer Leiter bei UT, die Überlegungen des Entwicklerteams.

Chauffeur Martin Diethelm, Bruno Mattle AG, konnte die neue Steuerung bereits in der Praxis testen. Er zeigt sich begeistert: Die Funktionen würden das Handling massgeblich erleichtern, die Sicherheit verbessern und nicht zuletzt eine Zeiteinsparung bringen. Zudem sei die Steuerung problemlos mit nur einer Hand bedienbar.

Übersichtliches Display
Bisher gibt es noch kaum vergleichbare Produkte auf dem Markt. Umso bemerkenswerter sind auch das Design und die Funktionen der CAN-Bus-Steuerung, das farbige Grafikdisplay der neusten Generation sowie die individuell anpassbaren und beliebig erweiterbaren Funktionen.

Auch in der Präsentation ihrer neuen Produkte geht UT neue Wege: Die CAN-Bus-Steuerung kann man über ein Erklärungsvideo kennenlernen.

 

CAN-Bus-Steuerung: Übersichtliches Display ermöglich sichere Steuerung