Peter Jauch

«Für unsere Abrollkipper setzen wir schon seit 20 Jahren auf die robusten und bedienerfreundlichen Aufbauten von UT. Sie tragen viel dazu bei, dass wir unsere Maschinen und Gerätschaften stets zur richtigen Zeit am richtigen Ort haben».

Peter Jauch

Logistikleiter, Erne AG Bauunternehmung
erne.ch

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Arbeitsmitteln

Bauen als Leidenschaft – die Laufenburger ERNE AG Bauunternehmung gibt diesem Credo ein Gesicht. Als Baumeisterin, General- und Totalunternehmerin bietet die zur ERNE-Gruppe gehörende Unternehmung ihren Kunden sämtliche Leistungen des Bauhauptgewerbes sowie verschiedene Spezialservices wie Schadstoffsanierung oder Rückbau an. Vom Kleinstauftrag bis zu umfangreichen Grossprojekten: Höchste Qualität, maximale Sicherheitsstandards sowie die sorgfältige Planung und Ausführung jedes Auftrages sind für die ERNE AG Bauunternehmung eine Selbstverständlichkeit.

Mit dem 111. Jubiläum feierte die Aargauer Traditionsunternehmung 2017 einen weiteren Meilenstein ihrer Firmengeschichte. Mittlerweile beschäftigt die ERNE AG Bauunternehmung rund 720 Mitarbeitende in 45 verschiedenen Berufen und betreibt im Dreieck Basel – Solothurn – Zürich fünf Werkhöfe. Im Gespräch mit Logistikleiter Peter Jauch wird schnell klar, wie wichtig die ständige Optimierung der Abläufe sowie die sorgfältige Planung und Disposition aller Transporte und Maschinen für die Unternehmung sind. Um den vielfältigen Ansprüchen, die die unterschiedlichen Aufträge mit sich bringen, gerecht zu werden und die Kundschaft zuverlässig und flexibel zu bedienen sei es unabdingbar, dass die richtigen Arbeitsmittel zur richtigen Zeit am richtigen Ort zum Einsatz kämen. Genau deshalb sei die Logistikabteilung auch «der interne Unterstützungsmotor» für die Firma, wie Jauch weiter ausführt.

Logistikleiter Peter Jauch sorgt mit seinem Team für die reibungslose Disposition der verschiedenen Arbeitsgeräte innerhalb der Unternehmung und setzt dabei auch auf die Qualitäten von UT-Aufbauten und Paletten.

Flexibel dank umfassendem Fuhrpark

Peter Jauch hat in seinen 13 Jahren bei ERNE verschiedene Positionen durchlaufen und leitet die Logistik seit September 2019. Er kennt die vielfältigen Herausforderungen, die in seiner Abteilung anfallen und bei deren Bewältigung er sich auf sein kompetentes Team im Magazin, in der Werkstatt und in der Disposition verlassen kann. «Die hohe Flexibilität, die wir dank unseres umfangreichen Fuhrparks bieten können, spielt eine entscheidende Rolle», so der technische Kaufmann, welcher ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft abgeschlossen hat. «Wir geben jeden Tag unser Bestes und sorgen dafür, dass «dä Charre lauft». Dabei investieren Jauch und sein Team immer wieder Zeit in die Optimierung der Abläufe an den verschiedenen Werkhöfen sowie bei der Planung und Disposition aller Transporte und Baumaschinen, die bei ERNE zum Einsatz kommen.

Dank des firmeneigenen Fuhrparks sorgt die Firma ERNE dafür, dass die richtigen Gerätschaften zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind.

Erfolgreich auch dank langjähriger Partnerschaften

Wenn immer möglich setzt die ERNE AG Bauunternehmung bei ihren Partnern und Zulieferern auf Kontinuität. Ein gutes Beispiel dafür ist die UT Umwelt- und Transporttechnik AG. Seit rund 20 Jahren verlässt sich ERNE auf die qualitativ hochstehenden Produkte der Liechtensteiner Unternehmung. Derzeit sind zwei neue Fahrzeuge der Marke Scania im Einsatz, dazu kommen noch drei LKWs von Volvo sowie einer von Mercedes, alle mit einem UT-Aufbau, denn gemäss Peter Jauch seien Robustheit und Zuverlässigkeit der Abrollkipper wichtige Faktoren des Kerngeschäfts. Für den Transport der benötigten Maschinen und Arbeitshilfsmittel sind zudem UT-Transportpaletten im Einsatz. Damit stellt die ERNE AG Bauunternehmung sicher, dass interne Transporte an die jeweiligen Einsatzorte durch die firmeneigene Fahrzeugflotte ausgeführt werden können. Die Robustheit, Qualität, Bedienerfreundlichkeit und Funktionalität der UT-Produkte passe dabei perfekt zur Firmenphilosophie von ERNE, so führt Logistikleiter Jauch weiter aus.

Seit über 20 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der ERNE AG Bauunternehmung und der UT Umwelt- und Transporttechnik AG. Bei ihren Abrollkippern setzt Erne ausschliesslich auf die Aufbauten von UT.

Arbeitssicherheit und Bedienerfreundlichkeit als wichtige Faktoren

«Das WIR-Gefühl innerhalb unserer Belegschaft ist gross. Alle ziehen am selben Strick, um unsere Aufträge termingerecht zu erledigen und die Kundenerwartungen dabei immer wieder zu übertreffen», so beschreibt Peter Jauch den Spirit innerhalb seines Teams. «Wir investieren viel in die Arbeitssicherheit unserer Mitarbeiter, denn wir möchten, dass sie am Ende ihres Arbeitstages wohlbehalten zu ihren Familien zurückkehren», so der Abteilungsleiter weiter. Gerade deshalb würden die UT-Produkte perfekt zur Firmenphilosophie von ERNE passen, denn Arbeitssicherheit und Bedienerfreundlichkeit stehen bei UT an erster Stelle. «Zudem haben wir kaum technische Pannen mit den UT-Aufbauten, sie funktionieren sehr zuverlässig», fasst Jauch zusammen. Dadurch dass sie bereits verschiedene UT-Aufbauten im Einsatz hätten, käme zudem ein wertvoller Synergieeffekt zustande, da sich das Know-how im Team verankere und beispielsweise auch dieselben Ersatzteile für alle im Einsatz stehenden UT-Modelle verwendet werden können.

Chauffeur Benno Keller schätzt am Haken-Abrollkipper SAURIER von UT besonders dessen Schnelligkeit und die benutzerfreundliche Ausstattung.

Neue Technologien in der Baubranche

Auf die aus seiner Sicht anstehenden Herausforderungen der ERNE AG Bauunternehmung angesprochen muss Peter Jauch nicht lange überlegen: «Neue Erkenntnisse und Technologien unterwerfen auch die Baubranche stetiger Veränderungen. Nachhaltiges und umweltbewusstes Bauen steht dabei immer mehr im Vordergrund und hat direkten Einfluss auf die eingesetzten Gerätschaften und Arbeitsmittel». Neue Fahrzeuge und Maschinen, die sowohl der Ökologie wie auch der Wirtschaftlichkeit Rechnung tragen, würden für die ERNE AG Bauunternehmung somit in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. «Wir verstehen uns als verantwortungsvoll handelnder Gesamtdienstleister, der alles rund ums Bauen aus einer Hand anbietet. Dies macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner, und gerade deshalb ist es gut zu wissen, dass wir uns auf die langfristigen Partnerschaften mit innovativen Zulieferern verlassen können, die unsere Werte mittragen. Hierfür ist die UT Umwelt- und Transporttechnik AG ein hervorragendes Beispiel», bringt es Peter Jauch abschliessend auf den Punkt.